Zwei neue Ministrantinnen aufgenommen.

von Alfred Kleiner

Die Pfarrei St. Oswald musste aber auch einen Aderlass hinnehmen, weil sieben Mädchen und Jungen die Gemeinschaft verlassen haben. Immerhin leisten noch rund 20 junge Leute ihren Dienst am Altar. Pfarrer Peter Meister begrüßte die neuen „Minis“. Auch die Gruppe der Oberministranten mit Paul Kronwitter, Benedikt Baumgartner, Justus Babl  und  (neu) Sebastian Bocso zeigte sich erfreut darüber, dass sich wieder zwei Neue gefunden haben. Der Gottesdienst wurde hauptsächlich von der Ministrantenschar gestaltet und bekam durch Musik und Gesang eines Kinder- und Jugend-Spontichors  unter der Leitung von Ulrike Babl eine besondere Note.

Neu im Amt sind Ramona Bayerl  und Laura Fraunhofer.

Verabschiedet wurden: Marius Trattler ( 9 Jahre Dienst am Altar, davon 3 Jahre Oberministrant), Regina Grabmeier (8 Jahre, davon 2 Jahre OM), Amelie Schreiner (7 Jahre, davon 2 Jahre OM), Annalena Mangst (5), Josef Grabmeier (5),  Oliver Winter (4) und Rebecca Hüttinger (3).

 

 

Fotos: Alfred Kleiner

Ramona Bayerl u. Laura Fraunhofer
Die Marktler Minis mit den Ausgeschiedenen
Die vier Oberministranten

Zurück