Weihnachten für Kinder in der Pfarrei St. Oswald

von Kleiner Alfred

Foto: Alfred Kleiner

Eigentlich sollte an Heiligabend von 15  bis 17 Uhr ein Weihnachtsweg für Kinder und ihre Familien zu verschiedenen Stationen angeboten werden, der wegen der Verschärfung des Lockdowns abgesagt werden musste.  Um dennoch weihnachtliche Stimmung und Vorfreude aufkommen zu lassen und  Klein und Groß etwas abzulenken, wurde das Innere der Pfarrkirche am Nachmittag  zusätzlich zum geschmückten Baum, der großen Krippe und der figürlichen Darstellung der Heiligen Familie vor dem Altar mit zahlreichen Kerzen, Windlichtern und Strahlern in ein magisches Licht getaucht.  Festliche Musik von einer CD, Lesungen und Weihrauchduft verstärkten die heimelige Stimmung. Den Nachmittag über fanden sich immer wieder Familien und Einzelpersonen ein, verweilten (mit Maske und Abstand) im Gotteshaus und genossen die schöne Atmosphäre von Licht und Musik und dem Zauber der Weihnacht.  Die Kinder freuten sich über Ausmalblätter und kleine Geschenke aus einer „Schatzkiste“ zum Mitnehmen.

 

 

Zurück