Sternsinger sammeln 4535 Euro fürs Kindermissionswerk

von Alfred Kleiner

Die Ministranten aus der Pfarrei St. Oswald waren mit Verstärkung durch weitere Mädchen und Buben als Sternsinger von Haus zu Haus gezogen und haben  4 535 Euro für die diesjährige Aktion des  Kindermissionswerks  gesammelt – um gut 750 Euro mehr als im Vorjahr. 

Der Festgottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor und Volksgesang am Dreikönigstag bot einen schönen Rahmen für den Abschluss der diesjährigen Aktion.

Pfarrer Peter Meister gab das stolze Spendenergebnis bekannt und dankte den Sternsingern  für die Mühen und der Pfarrbevölkerung für die Großzügigkeit.

Der Erlös dieser weltweit größten Solidaraktion  von Kindern für Kinder kommt notleidenden Menschen in den armen Ländern der Erde zugute. 2019 stehen unter dem Leitwort „Wir gehören zusammen“  Kinder mit Behinderung weltweit und besonders  im Beispielland Peru im Fokus.  

Foto: Alfred Kleiner

Zurück