Pfarrwallfahrt nach Altötting

von Alfred Kleiner

2 Stunden später folgten ihnen auf dem gleichen Weg die Radwallfahrer. Um ca. 9,30 Uhr zog man dann über dem Kapellplatz in die Basilika St. Anna, um gemeinsam mit vielen anderen aus Marktl u. Stammham Gottesdienst zu feiern.

Auf dem Pilgerweg wurde an drei Stationen innegehalten um zu beten. Mit Rosenkranzgebeten ging es von Station zu Station. Insgesamt waren es ca. 80 Personen, die sich auf dem Weg nach Altötting aufmachten. 

 

 

Zurück