Pfarrfest trotz Regen gut besucht

von Alfred Kleiner

Eingeleitet wurde das Fest mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Peter Meister in der Pfarrkirche St. Oswald, den der Spontanchor schwungvoll gestaltete. Bei der Vorbereitung des Pfarrfestes, der Bewirtung und Programmgestaltung bewies sich einmal mehr die gute Zusammenarbeit der kirchlichen Organisationen. Mit dem kleinen Singspiel vom Dornröschen erfreuten die Kindergartenkinder das Publikum. Der Frauenbund bot Kaffee und Kuchen, die Ministranten mixten fantasievolle, alkoholfreie Cocktails, Kolping und die Metzgerei Alber sorgten für einen abwechslungreichen Mittagstisch, Jungkolping betreute die Kinder in ihren Jugendräumen und die Kirchenverwaltung versorgte die Gäste mit Getränken. Organisation, Auf- u. Abbau lag in den Händen des Pfarrgemeinderates. Die Geimeinde- und Pfarrbücherei hatte einen Bücherflohmarkt aufgebaut und stellte neue Bücher vor. Ein Quiz mit schönen Preisen rundete das Programm ab und Martin v. Thold bot mit Musikerfreunden der "Erlbacher Musi" aus der Nähe von München einen schönen Rahmen. Der Reinerlös ist für den Musikschrank im Pfarrsaal u. Sonderausgaben in der Pfarrei bestimmt. 

 

Zurück