Bunter Abend

von Josef Kaiser

Bilder: Alfred Kleiner

Bilder zum Vergrößern anklicken

 Pfarrer Josef Kaiser und Moderator Pfarrgemeinderatsvorsitzender Albert Dietl zeigten sich völlig überwältigt und freuten sich auch über die breite Unterstützung und Großzügigkeit bei Spenden und losverkauf für die große Tombola.

Über einen Riesenpublikumserfolg konnten sich die ,,Marktler Spatz'n" mit dem Musical ,,Eine Klassenfahrt zum Mond" unter der Leitung von Ulrike Babl freuen. Die sing- und spielfreudigen Kinder begeisterten mit ihrem couragierten Auftritt und frischen Gesang und die Musikerinnen Elisabeth Alfranseder und Monika Winklharrer sorgten für eine hochklassige Begleitung.

Die Überraschung des Abends lieferten die Tanzgruppen Craay Cats unter der Leitung von Kerstin Ehrenthaller (geb. Gunsch) aus Stammham mit erstklassigem Tanzsport und akrobatischer Höchstleistung mit spektakulären Hebe- und Wurffiguren. In zauberhaften Kostümen rissen die Kinder und die jungen Damen das Publikum mit einem fetzigen Gardetanz zu Beifallsstürmen hin und setzten im Showteil als Seeleute und Piraten in einer Art Minimusical noch eins drauf.

Elisabeth Alfranseder bewies am Klavier mit Gespür und großer Ausdruckskraft mit Stücken von Manhattan Slqyline bis zur Haydn-Sonate ihre musikalische Vielfältigkeit. Zwei Mädchen, die bis vor kurzen mit der syrisch-albanischen Familie in Marktl gewohnt haben, wollten ebenfalls den guten Zweck unterstützen und brachten mit Rockgesang und Headbanging Schwung in die Bude.

Das Jugendtheaterbrettl unter der Leitung von Kerstin Niedermeier und Karin Baumgartner machte sich in einem erfrischenden und lustigen Sketch so seine Gedanken, wie man beim ewigen Thema Kirchenheizung voran kommen könnte und packte auch einige Interna aus der Pfarrei und kleine Spitzen in das Spiel.

Auch die ,,alten Hasen", Kabarettisten des Theatervereins, lieferten in ihrem humorvollen und hintergründigen Beitrag so manche Idee, wie die Pfarrei zu genügend Geld für eine neue Heizung kommen könnte, etwa dass Pfarrer Kaiser, der ehemalige Schulleiter Josef Straßer und Bürgermeister Hubert Gschwendtner als Sternsinger ausrückten sollten. Den anschließenden gemütlichen Teil des Abends gestaltete die Band,,G'schmeidig" mit Helmut Ortner und Alexandra Maier mit erstklassiger Tanz- und Unterhaltungsmusik von Schlagern bis zu aktuellen Hits sowie Rock und Pop.

Die drei Hauptgewinner der Tombola: Elvira Dittler bekam die von MdB Stephan Mayer gestiftete viertägige Berlin-Reise für zwei Personen, Resi Reithmaier gewann die von MdL Ingrid Heckner beigesteuerte Fahrt zum Bayerischen Landtag in München und Kathrin Herzog freute sich über die Reise nach Canale d'Agordo in den italienischen Dolomiten, die von der Pfarrei gestiftet wurde.

 

(Monika Kleiner)

 

Zurück