Unser Leitbild

 

  • "Wir nehmen die Lebenswirklichkeit der Familien ernst und sind für sie kompetente und zuverlässige Erziehungspartner."

 

Durch eine offene und einfühlsame Haltung schaffen wir eine gute Basis für die Zusammenarbeit.

In ihrer Erziehungsaufgabe unterstützen wir die Eltern engagiert und respektieren sie.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten berücksichtigen wir die Situation der Kindergartenfamilien bei der Organisation und Planung unserer Arbeit.

 

  • "Wir respektieren die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten und begleiten sie aktiv und unterstützend auf ihrem Weg."

 

Jedes Kind erfährt unsere Wertschätzung. Wir achten seine Gedanken, Meinungen und Erfahrungen.

Als Grundlage unseres pädagogischen Handelns beobachten und fördern wir jedes Kind in seiner sozialen und individuellen Entwicklung.

Durch gezielte Angebote fordern wir sie heraus, neugierig zu sein und Neues zu lernen.

 

  • "Wir setzten uns dafür ein, gute Rahmenbedingungen für die Kinder zu schaffen um ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten."

Sehr großen Wert legen wir auf eine gute Aus- und Weiterbildung unserer pädagogischen Fachkräfte.

Durch harmonische Raum- und Gartengestaltung schaffen wir eine Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens.

 

  • "Wir sind ein Teil der Pfarrgemeinde und arbeiten aktiv daran mit."

 

Den uns anvertrauten Kindern vermitteln wir religiöses Wissen, ermöglichen ihnen christliche Grunderfahrungen und zeigen ihnen dadurch ein positives Gottesbild.

Im Kindergarten bereiten wir gemeinsam die Feste im Jahreskreis vor und feiern diese miteinander.

An Gottesdiensten und Feiern in der Pfarrgemeinde beteiligen wir uns nach unseren Möglichkeiten.

 

  • "Wir leben miteinander und tragen gemeinsam die Verantwortung."

 

Kinder lernen in der Gemeinschaft mit Eltern, mit anderen Kindern und Erwachsenen.

Unsere Kinder sind die Zukunft, in die wir alle investieren müssen: Eltern, Kindergartenteam und Gemeinde.

"Leitziel der pädagogischen Bemühungen ist der beziehungsfähige, wertorientierte. schöpferische Mensch, der sein Leben verantwortlich gestalten und den Anforderungen in Familie, Staat und Gesellschaft gerecht werden kann." (Bayr. Kiga-Gesetz  §3, Absatz 1)